Trainerausbildung in sozialem Lernen 8 Tage

Trainerausbildung in sozialem Lernen 8 Tage

Bei dieser Ausbildung sind die Grundgedanken beim sozialen Lernen oder anders beschrieben bei der Beziehungsarbeit und Kommunikation Hund und Mensch. Diese Arbeit ist auch für die meisten Hundetrainer neu und kann auch als Modul für Hundetrainer gebucht werden. In unserer Ausbildung zum Hundetrainer ist dieses Modul leicht abgeändert auch vorhanden. 
Wie akzeptiert und vertraut Dir ein Hund, wie kannst Du ihn zur Zusammenarbeit gewinnen, was kannst Du tun um einen total verlässlichen Hundefreund zu haben, der auch Dir vertrauen kann. Wie kommunizierst Du mit Deinem Hund ohne Bestechung oder Befehle. All diese Fragen werden wir in diesem Kurs mit Dir beantworten. Dieser Kurs kann als einzelnes Modul gebucht werden und ist Voraussetzung für die Instruktorenausbildung zum Hundetrainer Sporthunde. 

Praxiskurs

Du lernst im Praxiskurs:

  • Unterschiede soziales Lernen (Beziehungsarbeit) und Konditionierungen
  • Leinenarbeit, Impulskontrolle, Distanzkontrolle…
  • Problemlösungen bei Fehlverhalten, Abbruch
  • Arbeiten mit Problemhunden/Tierheimhunde
  • Anleiten von Praktischem Unterricht anhand der Lektionsplanung
  • Anleiten von Klassen (Vermittlung von Lernzielen an Erwachsene)